Unternehmensnachfolge: Theorie und Praxis

Dienstag, 10. Mai 2022 (Online und vor Ort in Zürich)

Unternehmensnachfolge heute: Ausgangslage, Situation und Herausforderungen. Welche Transaktionsformen gibt es und wie sieht der Nachfolgeprozess aus. Methoden, Konzepte und Lösungsmöglichkeiten für Sie als Berater/in.

In den kommenden Jahren müssen in der Schweiz ca. 15’000 Unternehmen pro Jahr ihre Nachfolge regeln. Die Nachfolgeregelung ist das wichtigste Projekt einer Unternehmerkarriere – und gleichzeitig das schwierigste. Mehr als die Hälfte scheitern beim ersten Anlauf. Es braucht Beratung. Jede/r Berater/in wird früher oder später mit dem Thema «Nachfolge» bei ihren/seinen Kunden konfrontiert werden.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Downloaden

Bestellen

Bitte senden Sie mir Informationen zu:

Ich bin auf Ihr Angebot aufmerksam geworden durch

* = Pflichtfeld.

Themen

  • Unternehmensnachfolge in der Schweiz
  • Grundlagen der Unternehmensnachfolge
  • Transaktionsformen (bspw. Verkauf, MBO, MBI, Liquidation)
  • Prozess der Nachfolge
  • Stolpersteine und spezifische Herausforderungen
  • Change Management im Nachfolgeprozess aus Sicht der externen Beratung
  • Praxisbeispiele

Zielsetzung

Am Ende des Seminars ….

  • verstehen Sie die wichtigsten Themen und Fragestellungen im Kontext der Nachfolgethematik.
  • kennen Sie die unterschiedlichen Transaktionsformen sowie entsprechende Vor- und Nachteile.
  • verstehen Sie den Prozess einer klassischen Nachfolgeregelung aus Sicht des Beraters.
  • erkennen Sie die Komplexität der Thematik und die Schnittstellen zu den diversen Fachthemen.
  • kennen und verstehen Sie potenzielle Stolpersteine und spezifische Herausforderungen aufseiten Kunden wie auch bei Ihnen als Berater.
  • lernen Sie anhand von konkreten Beispielen, wie Modelle und Theorien in den Alltag umgesetzt werden.

Referent

 Johannes Ermatinger 2

Johannes Ermatinger, lic.oec. HSG, Partner und selbständiger Unternehmensberater bei RBU Unternehmensberatung GmbH. Verwaltungsrat in Familienunternehmen. Lehrgangsleiter «CAS-Management der Unternehmensnachfolge».

Organisatorisches

Termin: Dienstag, 10. Mai 2022

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort*: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich (im Komplex Europaallee, direkt beim Hauptbahnhof Zürich)

*Das Seminar wird im Hybridmodus durchgeführt. Sie können vor Ort oder online teilnehmen.

Kosten

Halbtagsseminar (3 ½ h) im Hybridmodus* CHF 330, für Rabattberechtigte CHF 250
*nach Wahl vor Ort in Zürich oder online

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich